Zwei Schulen - Ein Abenteuer

am .

Im Herbst 2012 fuhren 50 Schüler/innen der JCS und der GuGs der Jg. 6-8 gemeinsam ins Allgäu.

Für eine Woche standen Kajakfahren, Klettern, Wandern, Abseilen und Canyoning auf dem Stundenplan. Ein professionelles Trainerteam organisierte eine aufregende Outdoor-Woche.
Das Ziel einer Wanderung war der Berg ohne Namen. Dieser könnte vielleicht demnächst der „Pinneberg“ heißen. Das ist auf jeden Fall das Ziel von Leonie Klass (8c). Sie versucht derzeit die Bürgermeisterin der Stadt Pinneberg, Frau Steinberg, ins Boot zu holen. Das bayrische Landesamt für Umwelt hat bereits ihr OK gegeben. Nur die Gemeinde Gunzesried /Allgäu muss noch überzeugt werden.
Im April 2013 gab es für einige Klassen der JCS an der Gugs sogenannte Abenteuersporttage. Die Jahnhalle wurde dazu komplett umgebaut und die Schüler/innen konnten so ihre Grenzen austesten.


Im Schuljahr 2013/14 gibt es eine gemeinsame AG mit vielen kleinen Aktivitäten rund um Hamburg.
Damit das Angebot entsprechend realistisch wird, haben vier Lehrer der JCS (Dre, Fk, Le, Zo) mit Kollegen der Gugs verschiedene Fortbildungsmodule besucht, u.a. in der Nordwandhalle in Wilhelmsburg 


Die letzte große gemeinsame Abenteuersportfahrt für die Jg. 6-8 fand vom 31.8. - 5.9.2014 statt. Ein Bericht ist unter News zu lesen. Der nächste Termin steht noch nicht fest - wird dann hier veröffentlicht.

informationen gibt es bei Frau Zolper und Herrn Leweke

  • k-DSCI0187
  • k-DSCI0207
  • k-DSCI0209
  • k-DSCI0211
  • k-DSCI0221
  • k-DSCI0236
  • k-DSCI0305
  • k-DSCI0308
  • k-DSCI0318